15 Oktober 2014

Fiat 500X Opening Edition – streng limitierte Sonderserie zum Start des kompakten Crossover

Das Editionsmodell des neuen Fiat 500X mit exklusiver Ausstattung wird in Europa nur 2‘000 Mal gebaut und ist in der Schweiz lediglich 200 Mal wahlweise mit Vorderradantrieb oder Allrad mit Neungang-Automatik erhältlich.

Die Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon hat der Fiat 500X erfolgreich absolviert. Nächstes Etappenziel für den kompakten Crossover ist der Marktstart Anfang 2015. Für schnell entschlossene Fans wird es eine Fiat 500X Opening Edition mit besonders reichhaltiger Serienausstattung geben, ein auf 2‘000 Exemplare limitiertes Sondermodell, wovon 200 Fahrzeuge für die Schweiz vorgesehen sind. Zur Wahl stehen ausschliesslich zwei Karosseriefarben: Art Grau und Amore Rot.

Technik und Stil der exklusiven Fiat 500X Opening Edition werden ausführlich im Internet (www.500X.Fiat500.com/de-CH/) vorgestellt. Über diese Website können ausserdem Reservierungen beim bevorzugten Fiat Händler getätigt werden - der sicherste Weg, einer der ersten 200 Kunden in der Schweiz zu sein, der einen Fiat 500X bekommt.

Das Sondermodell Fiat 500X Opening Edition, das an einer spezifischen Plakette mit dem Logo „Opening Edition" zu erkennen ist, wird in der Schweiz, Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien angeboten. Zur Wahl stehen drei Antriebsvarianten: zweimal mit Frontantrieb, entweder mit Turbodiesel-Triebwerk 1.6 16V Multijet (88 kW/120 PS) oder Turbobenziner 1.4 16V Turbo MultiAir (103 kW/140 PS) sowie mit Allradantrieb und dem Turbodiesel 2.0 16V Multijet (103 kW/140 PS).

Der Fiat 500X Opening Edition mit Frontantrieb wird ausschliesslich in der eleganten Karosseriefarbe Art Grau gefertigt. Zur Serienausstattung gehören unter anderem Klimaautomatik, 18-Zoll-Leichtmetallräder, getönte Fensterscheiben hinten, das schlüssellose Türöffner- und Startsystem sowie das Sicherheitspaket, das den City-Notbremsassistenten, den Spurwechsel-Assistenten, das Totwinkel-Warnsystem und die Rückfahrkamera enthält. Für entspannte Fahrten sorgt ausserdem das Komfort-Paket mit mittlerer Armstütze und verstellbarer Lordosenstütze in den vorderen Sitzen.

Das kräftige Amore Rot ist optisches Kennzeichen des Fiat 500X Opening Edition mit Allradantrieb, der beim Sondermodell immer mit dem neuen Neungang-Automatikgetriebe kombiniert ist. Die Serienausstattung ist besonders umfangreich. Unter anderem das Navigationssystem Uconnect mit 6,5-Zoll-Monitor und zusätzlichem USB-Anschluss im Ablagefach der vorderen Armlehne, Innenausstattung in zweifarbigem Leder (rot/schwarz), Sitzheizung vorne, Regen- und Dämmerungssensor, elektrisch anklappbare Aussenspiegel, der automatisch abblendende Innenspiegel sowie Schaltwippen am Lenkrad sind serienmässig an Bord.

Die beiden Fiat 500X Opening Edition mit Frontantrieb (1.4 16V Turbo MultiAir und 1.6 16V Multijet) sind in der Schweiz ab CHF 26‘800 erhältlich, dabei liegt der Preisvorteil bei CHF 2‘600. Die Topversion mit Allradantrieb, Neungang-Automatikgetriebe und 2.0 16V Multijet bietet zum Startpreis von CHF 37‘250 einen Preisvorteil von CHF 3‘100.

Mit der Fiat 500X Opening Edition können sich Fans der Marke auf ein Fahrzeug freuen, dass eine weitere Evolution der Baureihe Fiat 500 darstellt und zeigt, wie sich die DNA der Marke Fiat technisch und gestalterisch weiterentwickelt hat. Der Fiat 500X steht für den Sprung in eine neue Dimension des Fiat 500. Sein extravaganter Stil ist die automobile Interpretation der eleganten italienischen Haute Couture.

 

Medienkontakt

Fiona Flannery
Public Relations Director
Fiat Group Automobiles Switzerland SA
fiona.flannery@fiat.com
Tel.: 044 556 22 02
Mob: 079 570 76 43

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Dazugehörende Bilder


Anhänge